Datenplattform

Icon Handlungsfeld Datenplattform

In einer intelligenten Stadt entstehen durch die Sensoren viele Daten und neue Informationen. Wie können diese Informationen gebündelt und allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt werden? Die übergreifende Datenplattform ist eine Voraussetzung, um das Internet der Dinge in Darmstadt wirkungsvoll und umfänglich in Betrieb zu nehmen. Durch die Verarbeitung von Sensordaten entsteht ein Bild der Stadt, welches abgestuft und unter Beachtung höchster Datensicherheit Anwenderinnen und Anwendern bereitgestellt wird. Ein modulares und offenes Konzept mit unterschiedlichen Schnittstellen in Kombination mit einem hohen Datenschutz, Datenverschlüsselung und IT-Sicherheit bilden die Grundlagen der Datenplattform.

  • Transparenz über die Informationen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Garantie eines hohen Standards der IT-Sicherheit und regelmäßige Wartungen 
  • Verknüpfung von Daten verschiedener Bereiche nach Prüfung auf datenschutzrechtliche Kriterien um einen Mehrwert für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu schaffen
  • besonderer Schutz der Daten, da sie in der Hoheit der Stadt liegen
  • Verwaltung, Handel, Gesellschaft, Bildung, Cybersicherheit, Sicherheit & Katastrophenschutz, Gesundheit, Mobilität, Umwelt, Industrie 4.0, Energie und IT-Infrastruktur. 

Digitalstadt Darmstadt GmbH 

Beginn: 2. Quartal 2018 
Ende: 3. Quartal 2019

Kategorien

Handlungsfeld
Beteiligung

Anregungen und Feedback (5)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

MichaelM

ID: 100 18.11.2018 13:42

"Unsere Projekte warten auf Ihre Meinung, Mitgestaltung und Vor-Ort-Unterstützung."

Hallo zusammen, wie kann ich mich denn konkret einbringen als jemand, der sich "mit Daten auskennt"?

Moderationsteam

Kommentar der Moderation
ID: 108 26.11.2018 16:53

Hallo Michael,
gerne können Sie sich an den für die Datenplattform Verantwortlichen, David da Torre, direkt wenden, wenn Sie sich persönlich einbringen möchten. Sie finden seine Daten auf der Team-Seite der Digitalstadt Darmstadt-Website: https://www.digitalstadt-darmstadt.de/team/
Viele Grüße,
Ihr Moderationsteam der Digitalstadt Darmstadt

Franz

ID: 4 27.09.2018 10:31

Hilfreich wäre:
Dateneinsicht des Users über alle Verbindlichkeiten , bzw. Verbindungen mit der Stadt auf einem Blatt (oder 2).
z.B. ich öffne "meine Seite" (ähnlich wie bei ELSTER) mit dem entsprechenden Zertifikat und kann alles uf einer Seite finden: Geburtsurkunde, Ablauf von Ausweisgültigkeit, Wasservertrag, Grundsteuerabrechnungen, Müll, Strassenreinigung, etc
Vielen Dank

Digitalstadt Darmstadt

ID: 10 15.10.2018 10:20

Lieber Franz,
vielen Dank für Deinen Kommentar.
Die von Dir genannten Informationen werden in Darmstadt von unterschiedlichen Unternehmen/Dienstleistern zur Verfügung gestellt. In einem ersten Schritt werden über das Servicekonto und das digitale Antragsmanagement alle Informationen, die für Dienstleistungen der Stadtverwaltung relevant sind, sichtbar gemacht. Dazu zählen beispielsweise der Bewohner-Parkausweis inklusive elektronischer Bezahlmöglichkeit (ePayment) oder Leistungen des Standesamtes, wie die Ausstellung von Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Sterbeurkunden, Eheurkunden und Lebenspartnerschaftsurkunden). Die Einbeziehung von Daten weiterer Unternehmen, wie EAD, ENTEGA oder HessenWasser soll dann in einem zweiten Schritt ebenfalls möglich gemacht werden.
Viele Grüße,
Dein Digitalstadt-Team

 Antworten anzeigen