Kapitel 2: Strategieüberblick

Leuchtturm Digitale Services & Gesellschaft

Unsere smarten Bürgerservices sind einfach, barrierefrei und stärken den Zusammenhalt der Darmstädterinnen und Darmstädter

Wir verstehen uns als führender digitaler Dienstleister der Bürgerinnen und Bürger für eine effiziente, sichere, gesunde und solidarische Gemeinschaft. Im Leuchtturmthema Digitale Services und Gesellschaft modernisieren wir die kommunale Daseinsvorsorge und stärken durch digitale Beteiligungs- und Bildungsprojekte unsere Stadtgemeinschaft und die digitalen Kompetenzen aller Darmstädterinnen und Darmstädter. Unsere Verwaltungsdienstleistungen und Informationen werden vollumfassend digitalisiert und über ein E-Government-Portal mit einem personalisierten Serviceskonto bereitgestellt. Unsere Bildungsinitiativen tragen dazu bei, dass Darmstädterinnen und Darmstädter über alle Altersstufen und Schichten hinweg fit für den digitalen Arbeits- und Lebensalltag werden. Mit unseren kulturellen Aktivitäten wollen wir das darmstädterische Kulturgut digital sichtbar machen und Informationen einfach vermitteln. Im Gesundheitssektor wollen wir mit einer umfassenden Gesundheitsplattform digitale Anwendungen bündeln und Patientinnen und Patienten mit Gesundheitsdienstleistern effizienter vernetzen. Den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Nachbarschaft und der gesamten Stadtgesellschaft stärken wir mit neuen digitalen Begegnungsorten. Durch den Einsatz von neuen Technologien werden Einsatzkräfte auf den neusten Stand der Digitalisierung gebracht, um sich präventiv und reaktiv angemessen verhalten zu können und damit die öffentliche Sicherheit zu stärken.

Das daraus resultierende Projektportfolio für das Leuchtturmthema Digitale Services & Gesellschaft beinhaltet zum jetzigen Zeitpunkt vor allem Projekte aus den Handlungsfeldern Verwaltung, Bildung, Gesundheit, Gesellschaft und öffentliche Sicherheit.

Anregungen und Feedback (6)

Beitrag_Strategie-Event

ID: 39 16.11.2018 15:22

Ist der Bürgerbeteiligungsprozess auch nach Abschluss/Ende des „Bitkom-Projektes“ sichergestellt?

Beitrag_Strategie-Event

ID: 38 16.11.2018 15:21

Wie kann so etwas wie die E-Bürgerkarte (die es in Estland gibt) in Darmstadt eingesetzt werden (Führerschein, Bibliotheksausweis, Gesundheitskarte, etc.)?

Beitrag_Strategie-Event

ID: 35 16.11.2018 15:19

Die Kompetenz des menschlichen Körpers sollte nicht unterschätzt werden. Vereinfachung schwächt (Intuition, Kognition und Kraft) und langweilt.

Beitrag_Strategie-Event

ID: 33 16.11.2018 15:16

Wie wäre es mit einem „Digital Zirkus“ Eventformat, bei dem die bestehenden Vorhaben/Ängste durch eine heitere Aufbereitung digitaler Themen aufgefangen werden?