Kapitel 2: Strategieüberblick

Kernziele

Von der Vision ausgehend haben wir fünf Kernziele abgeleitet, die eine Richtschnur darstellen, an der sich alle konkreten Lösungen messen müssen. Wir wollen zum nationalen Vorreiter und internationalen Leuchtturm werden, indem wir Angebote wählen, die wertvoll für unsere Bürgerinnen und Bürger, zukunftsgerichtet, sicher, nachhaltig und partizipativ sind.

Abbildung der Kernziele

Alle Projekte und Pläne der Digitalstadt müssen mit den Zielen vereinbar sein und zu deren Umsetzung beitragen, damit Darmstadts Herausforderungen in einem ganzheitlichen Ansatz angegangen werden.

Wertvoll für uns:

Wir stellen digitale und vernetzte Angebote und Dienstleistungen bereit, die einen Mehrwert für die gesamte Stadtgemeinschaft darstellen. Mehrwert für Darmstadt bedeutet dabei, Zeit und Ressourcen für Bürgerinnen und Bürger zu sparen sowie neue Möglichkeiten für Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern. Als solidarische Stadtgemeinschaft achten wir darauf, dass alle an den Vorteilen der Digitalstadt teilhaben können.

Zukunftsgerichtet:

In der Digitalstadt Darmstadt werden die Technologien von Morgen entdeckt, gefördert und ausprobiert, um die Lösungen zu finden, die für die Menschen am besten funktionieren. Dafür bauen wir auf unseren Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie unserer innovationsstarken Wirtschaft auf. Dadurch bleibt die Digitalstadt am Puls der Zeit und für die digitalen Herausforderungen der Zukunft gewappnet.

Sicher:

Die digitalen Lösungen der Digitalstadt Darmstadt müssen höchste Sicherheitsstandards erfüllen und die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger vollumfänglich wahren. Darmstadt legt schon heute einen Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung im Bereich der IT-Sicherheit. Diese Kompetenz nutzen wir, damit neue Technologien das Vertrauen aller Nutzerinnen und Nutzer aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft gewinnen und ihr volles Potenzial entfalten können. Für die Akteure der Digitalstadt bedeutet das: Größtmögliche Transparenz in allen Prozessen und keine Kompromisse zulasten der Sicherheit von Daten – eine sichere digitale Vernetzung muss so selbstverständlich sein wie eine stabile Stromversorgung.

Nachhaltig:

Wir werden Vorreiter beim Einsatz digitaler Lösungen für verbesserte Umwelt- und Lebensqualität. Dabei fokussieren wir uns auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und setzen auf dauerhaft wirksame Lösungen. Insbesondere legen wir Wert auf ressourcenschonende Ansätze, damit auch nachfolgende Generationen von den heute etablierten Anwendungen profitieren können.

Partizipativ:

Durch die Einbindung aller Darmstädterinnen und Darmstädter in die Vorhaben der Digitalstadt wird eine breite Akzeptanz für die Umsetzung der Digitalstadt geschaffen. Wir helfen dabei, den digitalen Graben zwischen Jung und Alt zu überwinden und Menschen im digitalen Wandel zu begleiten. Digitale Austausch- und Beteiligungsmöglichkeiten stärken unsere Demokratie und bauen eine digitale Zivilgesellschaft auf.

Anregungen und Feedback (1)

Ahnoe

ID: 88 17.11.2018 10:01

Digitale Austausch- und Beteiligungsmöglichkeiten können den Graben zwischen Jung und Alt jedoch auch verstärken, statt ihn zu überwinden. Viele Personen ab einer gewissen Altersgrenze sind derzeit nicht in der Lage, sich selbst digital einzubringen. Das mag sich in ein paar Jahren sicherlich ändern, da es dann für alle selbstverständlich ist. Derzeit sollte jedoch auch auf diese Mitmenschen geachtet werden, um sie nicht komplett auszuschließen, da alles digitalisiert wird.